Bücherherz.de

Ab 20€ Bestellwert versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

Logo-Bücherherz-2022_trans

Dunkel war’s, der Mond schien helle

Verse, Reime und Gedichte

Rund 200 Gedichte aus Volks- und Kindermund, von Ringelnatz und Morgenstern, Heinz Erhardt und Robert Gernhardt, Matthias Claudius, Goethe, Christine Nöstlinger u.v.a. fügen sich zusammen zu einem Hausbuch der Poesie. Abzähl- und Schüttelreime, Zungenbrecher, Lügen- und Rätselgedichte, lustige und nachdenkliche Geschichtengedichte öffnen die Tür zu der magischen Welt der Poesie. Für Kinder, die sie kennenlernen wollen, und für Erwachsene, die sie dabei an die Hand nehmen. Der Türöffner zur Bilderwelt der Sprache sind die unverwechselbaren Illustrationen von Rotraut Susanne Berner.nDer Bestseller jetzt als limitierte Sonderausgabe zum Jubiläumspreis!n»Was für ein Glück wäre es, wenn ein solches Buch einen Stammplatz in jeder Familie mit Kindern bekommen könnte.« Spielen und Lernenn

Zusätzliche Informationen

Zustand

akzeptabel, gut, mangelhaft, sehr gut

Zustand_Kind

gut

Veröffentlichungsdatum

24.06.2013

Autor

Author not found

Übersetzer

Author not found

Seitenanzahl

152

ISBN_Typ_02

3836957736

ISBN

9783836957731

ISBN_Typ_15

9783836957731

Einband

Softcover

ISBN_Typ_03

9783836957731

12,07

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten