Bücherherz.de

Ab 20€ Bestellwert versandkostenfrei innerhalb von Deutschland

Logo-Bücherherz-2022_trans

Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend

Eine Kindheit der Nachkriegszeit im idyllischen Wallfahrtsort Altötting. Doch die Geschichte, die Andreas Altmann erzählt, handelt weder von Gnade noch von Wundern, sondern von brutaler Gewalt und Schrecken ohne Ende. Schonungslos blickt Altmann zurück: auf einen Vater, der als psychisches Wrack aus dem Krieg kommt und den Sohn bis zur Bewusstlosigkeit prügelt, auf eine Mutter, die zu schwach ist, um den Sohn zu schützen, und auf ein Kind, das um sein Überleben kämpft. Erst als Jugendlichem gelingt Altmann die Flucht. Die schreckliche Erfahrung aber kann ihn nicht brechen. Sie wird vielmehr der Schlüssel für ein Leben jenseits des Opferstatus. Ein Leben, in dem er seine Bestimmung als Reporter findet: ‘Hätte ich eine liebliche Kindheit verbracht, ich hätte nie zu schreiben begonnen, nie die Welt umrundet …’

Zusätzliche Informationen

Zustand

akzeptabel, gut, mangelhaft, sehr gut

Zustand_Kind

sehr gut

Veröffentlichungsdatum

06.2012

Autor

Andreas Altmann

Übersetzer

Author not found

Seitenanzahl

256

ISBN_Typ_02

349205398X

ISBN

9783492053983

ISBN_Typ_15

9783492053983

Einband

Hardcover

ISBN_Typ_03

9783492053983

4,08

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten