Versandkosten: 2,20€ | Ab 8€ Bestellwert versandkostenfrei in DE
Versandkosten: 2,20€ | Ab 8€ Bestellwert versandkostenfrei in DE
Warenkorb 0
Delfine in der Piratenbucht - Schwarzer, Udo - Kartoniert - dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Delfine in der Piratenbucht - Schwarzer, Udo - Kartoniert - dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Normaler Preis €0,27 Sonderpreis €0,54 Einzelpreis pro
inkl. MwSt.

Und dann geschah es: Gleichzeitig sah ich die Rückenflossen und das Aufspritzen der Fischleiber. Die Bucht kochte und die Rückenflossen waren Finnen! "Die Delphine sind da!" Hannes zieht mit seinen Eltern nach Portugal in ein Haus direkt über dem Meer. Sein Vater wurde als Meeresforscher vom örtlichen Ozeanologischen Museum beauftragt, sich um die stark gefährdeten Delphinbestände zu kümmern. Mit Booten und allerlei technischem Gerät gehen die Wissenschaftler - ziemlich erfolglos - auf "Jagd". Erst als Hannes mit Tónio, dem Sohn des Fischers, Freundschaft schließt, tut sich auch in Sachen Delphine etwas. Denn Tónio kennt eine winzige Bucht, die regelmäßig von den Tümmlern besucht wird. Tatsächlich finden sich die Delphine ein und Hannes und Tónio wagen das Abenteuer, gemeinsam mit ihnen zu tauchen. Dabei entdecken sie eine versteckte Felsenhöhle. Natürlich bleibt das alles vorerst ihr Geheimnis! Doch noch jemand scheint das Versteck zu kennen und für seine Zwecke nutzen zu wollen. Am nächsten Tag jedenfalls stapeln sich hier stinkende Fässer ohne Aufschrift. Gleichzeitig setzt ein großes Fischsterben ein, das die gesammte Fischerei der Küste lahm legt. Zusammenhänge drängen sich auf, aber noch zögern die Jungen ihr Geheimnis preiszugeben. Doch dann strandet ein kleiner toter Delphin in der Piratenbucht - und Hannes, der kopflos das Weite sucht, läuft den Männern, die gerade weitere Fässer abladen, fast direkt in die Arme. In letzter Minute kann er sich auf deren Kleinlaster verstecken und tritt so die Reise in eine marode Ölraffinierie an. Von dort gelingt ihm haarscharf eine aufregende Flucht - und mit Tónios Hilfe schließlich die Aufdeckung eines großen Umweltskandals.


Diesen Artikel teilen