Versandkosten: 2,20€ | Ab 10€ Bestellwert versandkostenfrei in DE | werktäglicher Versand | Paketversand mit Sendungsnummer
Versandkosten: 2,20€ | Ab 10€ Bestellwert versandkostenfrei in DE | werktäglicher Versand | Paketversand mit Sendungsnummer
Warenkorb 0
Löffler, Falko - Cademar - Günstling der Magie - Gebunden - Eyfalia ein Imprint von bhv Verlag GmbH (2)
Eyfalia ein Imprint von bhv Verlag GmbH

Löffler, Falko - Cademar - Günstling der Magie - Gebunden - Eyfalia ein Imprint von bhv Verlag GmbH (55)

Normaler Preis €2,25 Sonderpreis €9,99 Einzelpreis pro
inkl. MwSt.

Cademar ist fünfzehn Jahre alt, lebt mit seinen Eltern in einem kleinen Dorf und ist mit seinem Leben recht zufrieden. Er möchte ebenfalls Bauer werden und ein ruhiges Leben führen, weitab von den Städten und Magiern. Letztere kann er nicht einmal leiden, zumeist fürchtet er sich vor ihnen, da diese dunklen Menschen zwar regelmäßig Geld von den einfachen Leuten einsammeln, im Gegenzug aber nichts für diese tun. Beispielsweise könnten die Felder ab und an zusätzlichen Regen gebrauchen, die Magier rühren jedoch keinen Finger. Umso entsetzter ist der Junge, als er eines Tages einen Manuskristall in seiner Hand entdeckt, das Zeichen eines Magiers. Das bedeutet, dass auch in ihm Magie innewohnt und er eine Ausbildung als Magier durchlaufen wird. Das ist das letzte, was Cademar möchte und da er weiß, das der Kristall die Magier rufen wird, flüchtet er von zuhause, um irgendwo bei anderen Aufständischen Hilfe und Schutz zu suchen. Auf diesem Weg gerät er in einige Schwierigkeiten und wird sogar überfallen, wobei ihm ein gleichaltriger Junge zur Hilfe eilt, der sich als Malkom vorstellt. Auch er ist auf der Flucht vor den Magiern und gemeinsam bestreiten sie ihren Weg in die Berge, wo sie Zuflucht bei Gleichgesinnten finden können. Der Frieden hält jedoch nicht lange, die Zuflucht wird gestürmt, die Jungen fallen den Häschern in die Hände und werden nun ihrem Schicksal in den Fängen der Magier folgen müssen. Beide Jungen arbeiten an ihren Kräften und wachsen heran, bis ein Krieg ausbricht und sie plötzlich erneut gemeinsam einer großen Gefahr gegenüberstehen.


Diesen Artikel teilen